Die Energiegemeinde

(er)lebenswert nachhaltig
SO VIEL MEHR

ENERGY WORLD

In Sachen Energie ist Kötschach-Mauthen international ganz vorne mit dabei. Seit 1886 wird im Gemeindegebiet Strom erzeugt und seit 1899 verfügt Kötschach-Mauthen über ein elektrisches Stromnetz – ganze 14 Jahre vor der Landeshauptstadt Klagenfurt.

Die Entwicklung vom ersten Wasserkraftwerk bis hin zur energieautarken Gemeinde war ein langwieriger Prozess, der viel Willenskraft und Herzblut verlangte, um mit den steigenden Anforderungen der Zeit mithalten zu können. Untrennbar mit dieser Entwicklung verbunden war stets der Pioniergeist der Familie Klauss. Seit Anton Klauss in den 1880er-Jahren das erste Kraftwerk errichtete – damals das erst 5. der gesamten Monarchie – wurde die nachhaltige Energieerzeugung nach und nach ausgebaut und perfektioniert. Heute führt Wilfried Klauss das Unternehmen Alpe Adria Energie (AAE) das sich neben der Energieerzeugung zukünftig auch der E-Mobilität verschreibt.

In die Hände spielt den Visionären eine Landschaft, die sich perfekt für den Energiemix eignet: Wasser, Sonne, Wind und Biomasse sind rund um Kötschach-Mauthen in Hülle und Fülle vorhanden. Um diese Ressourcen intelligent und naturschonend zu nutzen, bedurfte es allerdings einiges an Kreativität, Durchhaltevermögen und Mut zu unkonventionellen Entscheidungen.

Heute gibt es im Gemeindegebiet insgesamt 21 Kleinwasserkraftwerke, drei Öko-Bergstauseen, Kärntens einzige Windturbinen, eine Biogasanlage, etliche Solar- bzw. Photovoltaikanlagen und drei Fernwärmenetze. Damit wird auf dem Gemeindegebiet um ein vielfaches mehr Strom erzeugt, als verbraucht wird. Bei der Wärmeenergie kann rund die Hälfte des Bedarfes aus eigenen Kapazitäten erzeugt werden.
 
Durch diesen Mix aus erneuerbaren Energien zählt Kötschach-Mauthen heute international als Mustergemeinde für nachhaltige Energiewirtschaft.

Dieses Know-How teilen wir auch gerne.

Ob Schulklassen, Studienexkursionen oder private Gruppen: im Lerngarten der erneuerbaren Energien und bei geführten Touren zu den Kraftwerken erfährst du ganz genau, wie ein nachhaltiger und sinnvoller Energiemix funktioniert.

01:28

Was möchtest du entdecken?